26.04.2019: Frühjahrsübung

Am Freitag, 26.04.2019, fand die diesjährige Frühjahrsübung der Feuerwehr St. Johann statt.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall auf dem Güterweg Richtung Frauscherbauer. 

Kurz nach 19.00 Uhr erfolgte die Alarmierung über ELIS (Einsatz-Leit-Informations-System). 21 Mann der FF St. Johann rückten draufhin aus. Am Einsatzort wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass ein Baum aufgrund des Sturms auf einen vorbei fahrenden PKW gestürzt war. Der Lenker war den steilen Abhang hinunter gerutscht, auf der Rücksitzbank war noch ein bewusstloser Mitfahrer eingeklemmt. Zusätzlich hatte der PKW im Kofferraum gefährliche Stoffe gelagert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte der PKW bereits zu rauchen begonnen, daher war der unverzügliche Aufbau des Brandschutzes unter Atemschutz notwendig. Der Mitfahrer vom Rücksitz wurde befreit und der über den Abhang abgerutschte Fahrer wurde mittels Korbtrage den Abhang wieder hoch geholt. 

Nachdem die Übung bereits in vollem Gange war, kam es zu einer weiteren Übungsannahme - aufgrund des brennenden PKWs hatte der angrenzende Wald Feuer gefangen. Der Waldbrand konnte rasch lokalisiert und bekämpft werden.