06.04.2019: Bewerb um das Bayrische Feuerwehrleistungsabzeichen in Büchlberg

Am Samstag, 06. April 2019 absolvierten 17 Kameraden der Feuerwehr St. Johann am Walde, die Leistungsprüfung um das bayrische Feuerwehrleistungsabzeichen in den sechs Stufen bei der Partnerfeuerwehr in Büchlberg.

Bei dieser alle zwei Jahre stattfindendenden Leistungsprüfung geht es vor allem um Genauigkeit, Geschwindigkeitsgefühl und das richtige Arbeiten. Neben einem Löschangriff (nass), muss auch eine Saugleitung gekuppelt werden, die anschließen die Trockensaugprobe bestehen muss. Zusätzlich sind Theoriefragen zu beantworten und Knoten und Stiche anzufertigen. Ab der Stufe 3 sind noch weitere Aufgaben zu absolvieren wie Gerätekunde, Erste Hilfe oder Gefährliche-Stoffe-Kunde.

Zur Abnahme nach Büchlberg kam auch BR Josef Maderegger der dem Abzeichen damit eine besondere Wertschätzung zuteil werden ließ.

Das Bayrische Leistungsabzeichen absolvierten:

Bronze - 1. Stufe:

   AW Lechner Andreas (FF Senftenbach)

   OFM Stempfer Niklas  

   OFM Stempfer Simon 

   HFM Wührer Andrea (FF Reichersberg)

Silber - 2. Stufe:

   HFM Bogner Anja    

   HFM Fürk Magdalena  

   HFM Strasser Lena 

Gold - 3. Stufe:

   OLM Feichtenschlager Marco   

   HBM Forstenpointer Andreas  

   HFM Frauscher Patrick   

   OBI Fürk Matthias  

   AW Murauer Elisabeth 

   HFM Murauer Evelin 

Gold-Blau - 4. Stufe:

   LM Feichtenschlager Andreas 

   HBM Gerner Stefan  

Gold-Grün - 5. Stufe:

   OLM Sperl Christoph 

 

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren bayrischen Freunden für die Möglichkeit zur Ablegung der Leistungsprüfung und der Firma Wunsch für die zur Verfügungstellung des Firmengeländes als Trainingsplatz.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann gratuliert allen Kameraden für die erbrachten Leistungen.