06.03.2019: Atemschutzübung

Am Mittwoch, 06.03.2019, fand eine Atemschutzübung im Zuge der internen Atemschutzgeräteträgerausbildung der Freiwilligen Feuerwehr St. Johann statt.

Am Übungsprogramm stand eine Personenrettung aus einem verrauchten Gebäude. Die Schwierigkeit für die Atemschutzträger bestand bei der Übung darin, dass keine Wärmebildkamera verwendet werden durfte. Daher war die Sicht für sie sehr eingeschränkt für die Geräteträger.

 Ein Dank an Famiele Fessl für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes.