07.06.2015: Personenrettung

Am Sonntag, 07.06.2015, wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Johann von der Landeswarnzentrale alarmiert, um eine Personenrettung für das Rote Kreuz durchzuführen. Die Patientin konnte nicht über das Stiegenhaus ins Freie transportiert werden.

Die Patientin wurde von der Freiwilligen Feuerwehr mit Hilfe eines Teleskopladers aus dem 1. Obergeschoss ins Freie gebracht und dem Roten Kreuz übergeben.

Neben der Feuerwehr waren auch zwei Rot Kreuz Wagen und der Rettungshubschrauber anwesend.

Einsatzleiter: OBI Ing. Markus Forstenpointner

Mannschaft: 27 Personen

Fahrzeuge: TLF A-2.000, KLFA, KDOF